Halle “Alte Sargfabrik” an die TT-Abteilung übergeben

Es ist vollbracht! Am Freitag wurde die vom Tischtennis-Förderverein und seinem Initiator Wolfgang Schmidt gekaufte und in viel Eigenarbeit renovierte Sporthalle an die Tischtennisabteilung übergeben. Ein großer Dank allen Helfern, Unterstützern und Gönnern, die dies in der doch kurzen Zeit ermöglicht haben. Dieter Wickenkamp, Vorsitzender der TT-Abteilung nahm am Freitag den symbolischen Schlüssel dankend entgegen. Die Planungen zur Hallennutzung und die Terminierung werden in Kürze beginnen. Die Halle soll nicht nur für den Tischtennissport, sondern auch für andere sportliche Aktivitäten Gesundheitsport oder auch Schulsport genutzt werden. Um die Anfragen zu bündeln, bitte vorerst alle Informationen an das webteam senden, intern koordinieren wir alle Interessenten weiter.

Am Tag der offenen Tür am Samstag wurde die Halle der breiten Öffentlichkeit und den interessierten Mitgliedern vorgestellt. Die TT-Abteilung nutze den Andrang zur Ausrichtung des Sommerfestes. “Enne” Wortmann grillte leckere “Tillmann-Würste”, Berthold Gies und Team sorgten passend zum Wetter für zauberhaftes Eis, “Weier´s Hennie” sorgte für köstliche Waffeln in einem traditionellen Waffeleisen. Für die Bewirtung der kühlen Getränke sorgte die “Deutsche Bank” im Rahmen ihres “Social Days”. Michael Fecke organisierte einen Flohmarkt, um die Kasse des Fördervereins zu füllen. Danke allen Helfern für die rege Mitarbeit, beim Auf-Abbau und der Bewirtung! Fotos folgen in Kürze

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.